Retten auf Asphalt

 

Jeder, der in Österreich den Führerschein machen möchte ist verpflichtet einen Erste-Hilfe-Kurs im Ausmaß von mindestens sechs Stunden zu absolvieren.

 

Die offizielle Definition dafür lautet:

 

"Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Ort des Verkehrsunfalls gem. der Kraftfahrgesetzdurchführungsverordnung (KDV, i.d.g.F.).

Dies gilt auch für den nichtlinienmäßigen Personenverkehr."

 

Wenn Sie gerade dabei Sind, den Führerschein zu machen, dann lernen und üben Sie mit uns praxisbezogen die wichtigsten Hilfeleistungen im Straßenverkehr.

 

In diesem Kurs behandeln wir gemeinsam zum Beispiel folgende Schwerpunkte:

 

• Sicherung einer Unfallstelle

• Selbstschutz

• Rettung

• stabile Seitenlage

• Wiederbelebung bei Herz-Kreislaufstillstand

• uvm.

 

Helfen Sie sofort!

Kursanfragen telefonisch unter 0676 831 46 8154 oder per email an schulung@samariter11.org

 

 

 

Impressum

 

Samariterbund Simmering, Dittmanng. 1A, 1110 Wien